Für die zweite Episode unserer Dokumentation haben wir uns auf den Weg nach Aarhus gemacht: In der zweitgrößten Stadt in Dänemark sprießen Living und Fab Labs, sowie umgestaltete und umfunktionierte Gebäude an jeder Ecke. Doch ein Ort war stach besonders heraus: Godsbanen. In einem ehemaligen Güterbahnhof, der zu einem Kulturzentrum umfunktioniert wurde, kommen auf 10.000 Quadratmeter Jung und Alt, Anfänger und Profis, Künstler und Geschäftsleute zusammen, um kreativ zu sein, etwas Eigenes zu schaffen – und um voneinander zu lernen.